Nutzungsbedingungen


Die Talendu-Website (nachstehend "Plattform") wird von der Ebrahim Ajdari, Elisabeth Gensler, Christian Gensler und Aurelius Götz GbR, Silberpappelstraße 10, 80935 München betrieben (nachstehend als "wir", "uns" oder "Talendu" bezeichnet). Diese Nutzungsbedingungen gelten ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Dienstleistungen die auf der Plattform angeboten werden, werden nachstehend "Veranstaltungen" genannt. Durch Zugriff auf die Plattform stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und diesen Nutzungsbedingungen zu.

Letzte Aktualisierung: 26.10.2018

Wir freuen uns, dass Sie Talendu nutzen!

Die folgenden Überschriften dienen ausschließlich der Übersichtlichkeit und haben keinen Einfluss auf die Gültigkeit oder den Inhalt dieser Nutzungsbedingungen.


1. Nutzung der Plattform

1.1. Nutzer der Plattform müssen mindestens 18 Jahre alt und unbeschränkt geschäftsfähig sein.

1.2. Wenn Sie nicht der Inhaber und rechtmäßige Eigentümer von Inhalten auf dieser Plattform sind und soweit es in diesen Nutzungsbedingungen nicht abweichend geregelt ist, dürfen Sie die Inhalte nicht nutzen, übermitteln, senden, anpassen, vertreiben, modifizieren, ändern, vervielfältigen, lizenzieren, verkaufen, kopieren, übertragen, abdrucken, verbreiten, oder anderweitig verwerten oder verwenden.

1.3. Das Herunterladen, Ausdrucken oder Kopieren von Inhalten dieser Plattform darf ausschließlich zu Ihrem persönlichen Gebrauch stattfinden und nicht kommerziell genutzt werden.

1.4. Die Plattform befindet sich im Moment in der Beta Version. Aus diesem Grund kann es noch zu Funktionsstörungen, langen Ladezeiten, kurzzeitigen Ausfällen oder anderen technischen Problemen kommen. Die Sicherheit aller Transaktionen auf der Plattform ist hiervon nicht betroffen. Diese werden von unserem Payment Service Provider Stripe übernommen.


2. Verfügbarkeit der Plattform

2.1. Talendu versucht, die Plattform stets an 24 Stunden am Tag für jeden zur Verfügung zu stellen. Ausnahmen werden dabei nur bei Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen gemacht. Talendu übernimmt dabei keine Garantie, dass die Plattform ohne Unterbrechungen oder Fehler zu allen Zeiten funktioniert.

2.2. In Hinsicht auf die Sicherheit, Kapazitätsgrenzen, Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, Änderungen, Weiterentwicklungen oder Anpassungen kann Talendu die Verfügbarkeit der Plattform oder einzelner Teile davon einschränken.

2.3. Talendu kann neue Funktionen zu der Plattform hinzufügen und bestehende entfernen.

2.4. Einige Funktionen oder Teile der Plattform, die in diesen Nutzungsbedingungen, an anderer Stelle auf der Plattform oder in E-Mails oder Benachrichtigungen beschrieben werden, sind noch nicht zum Start der Plattform verfügbar und werden mit der Zeit hinzugefügt.

2.5. Talendu arbeitet mit Unternehmen zusammen, die die Server für die Plattform bereitstellen. Obwohl diese Unternehmen höchste Sicherheitsstandards für ihre Server haben, garantiert Talendu nicht, dass diese Server virenfrei sind, nicht technisch versagen oder frei von anderen schädlichen Teilen sind.

2.6. Obwohl Talendu überdurchschnittlich starke Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreifet, ist die Übertragung von Daten im Internet generell leider nicht vollkommen sicher, weshalb wir die vollständige Sicherheit Ihrer Daten auch nicht garantieren können. Somit werden Ihre Daten auf eigene Gefahr hin übertragen.

2.7. Talendu kann die Benutzung der Plattform oder einzelner Teile oder Funktionen davon von Bedingungen wie beispielsweise der erfolgreichen Registrierung auf der Plattform, der Anmeldung auf der Plattform oder anderen Teilnahmekriterien abhängig machen.

2.8. Es ist Talendu erlaubt, jemandem die Benutzung der Plattform zu verbieten und den Zugang zu der Plattform zu sperren, wenn gewisse Bewertungs- bzw. Feedbackwerte erreicht werden oder die Stornierungsrate dieser Person eine gewisse Schwelle erreicht.


3. Registrierung auf der Plattform

3.1. Mittels Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, eines Passwortes und optional eines Firmennamens können Sie ein Konto auf der Plattform registrieren.

3.2. Bei der Registrierung müssen Sie korrekte und vollständige, auf Sie zutreffende Angaben machen.

3.3. Nach erfolgreicher Registrierung können Sie jederzeit Ihr Profil bzw. Ihre persönlichen Einstellungen auf der Plattform ändern.

3.4. Pro Person darf nur ein Konto auf der Plattform erstellt werden.

3.5. Ein Konto auf der Plattform ist notwendig, damit Sie auf bestimmte Funktionen der Plattform zugreifen können. Darunter fallen unter anderem das Buchen und das Anbieten von Veranstaltungen, sowie das Schreiben von Nachrichten.

3.6. Für Ihr Konto können Sie ein eigenes Profilbild auf der Plattform hochladen sowie einen kurzen Text über sich selbst (Selbstbeschreibung) angeben.

3.7. Ihr Vorname, Ihr Profilbild sowie Ihre Selbstbeschreibung sind für andere Nutzer der Plattform auf Ihrer Profilseite öffentlich sichtbar.


4. Buchen einer Veranstaltung

4.1. Nachdem Sie auf der Plattform eine Veranstaltung gefunden haben, können Sie je nach Möglichkeit einen Termin, bzw. bei mehreren Terminen, eine Terminreihe auswählen und anschließend den Buchungsvorgang starten.

4.2. Um den Buchungsvorgang zu starten müssen Sie ein Konto auf der Plattform registrieren oder sich anmelden.

4.3. Anschließend werden Ihnen, wie zuvor auf der Seite einer Veranstaltung, erneut die vom Gastgeber festgelegten Anforderungen und Bedingungen zur Teilnahme an der Veranstaltung angezeigt, wie zum Beispiel bestimmte Grundkenntnisse, eine gewisse Erfahrung, das Alter der teilnehmenden Personen oder der Grad an körperlicher Fitness. Sofern Sie diesen Bedingungen und Anforderungen zustimmen, können Sie mit der Buchung fortfahren.

4.4. Sie können im darauffolgenden Schritt weitere teilnehmenden Personen zu der Veranstaltung hinzufügen, indem Sie deren Namen und optional deren E-Mail-Adresse angeben. Sie müssen in diesem Fall sicherstellen, dass auch die von Ihnen hinzugefügten Personen auf diese Nutzungsbedingungen, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle Anforderungen und Bedingungen der Veranstaltung hingewiesen werden und ihnen zustimmen. Wenn Sie für eine minderjährige Person buchen, müssen Sie rechtlich befugt sein, im Namen dieser Person zu handeln. Gemäß den für die Veranstaltung geltenden Gesetzen kann es notwendig sein, dass eine minderjährige Person bei einer Veranstaltung von einem Erziehungsberechtigten oder einer für diese Person verantwortliche und volljährige Person, begleitet werden muss.

4.5. Für eine Veranstaltung bzw. am Ort der Veranstaltung können weitere Gesetze gelten, die es zu beachten gilt. Die Ermittlung und Einhaltung dieser Gesetze liegt in Ihrer eigenen Verantwortung.

4.6. Das Buchen einer Veranstaltung ist nur bis zur maximalen, vom Anbieter einer Veranstaltung (nachstehend "Anbieter") festgelegten Teilnehmerzahl möglich. Sie dürfen zu der Veranstaltung keine zusätzlichen Personen mitbringen, die Sie nicht bei der Buchung angegeben haben.

4.7. Im letzten Schritt der Buchung wird Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Inhalte und Daten der Veranstaltung angezeigt und Sie können die Veranstaltung buchen und bezahlen. Der angezeigte Preis ist dabei, soweit nicht anders angegeben, der Endpreis inklusive der Gebühren für die Veranstaltung und eventuell anfallender Steuern.

4.8. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per E-Mail an Ihre bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Falls Sie keine E-Mail erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihren Spamordner und kontaktieren uns gegebenenfalls.

4.9. Die Buchung einer Veranstaltung ist ausschließlich bis zum Ablauf der vom Anbieter einer Veranstaltung angegebenen Buchungsfrist möglich.

4.10. Talendu kann nicht garantieren, dass die vom Anbieter einer Veranstaltung angegebenen Informationen zutreffend, fehlerfrei, aktuell oder vollständig sind.

4.11. Die Teilnahme an einer Veranstaltung sowie die damit verbundene Pflicht zur Einhaltung von Rechten, Gesetzen und Verpflichtungen und Ihre Aussetzung von mit der Teilnahme an einer Veranstaltung möglicherweise verbundener Risiken obliegt Ihrer eigenen Entscheidung und Ihrer eigenen Verantwortung.


5. Anbieten einer Veranstaltung

5.1. Über die Plattform können Sie eine oder mehrere Veranstaltungen erstellen und öffentlich anbieten. Beispiele für Veranstaltungen sind Kochkurse, Sprachkurse, Sportkurse wie zum Beispiel Yoga, Tanzen, Badminton, Zumba oder andere Dance-Workouts, Wanderungen oder Touren, Führungen (zum Beispiel an besonderen Orten), Musikkurse, Workshops im Handwerksbereich oder Kunstworkshops, Fotokurse, Weiterbildungsseminare, Make-Up Workshops, Nähkurse, Computerkurse, Nachhilfe, etc.

5.2. Diese Veranstaltungen können in fast allen Bereichen angeboten werden. Ausnahmen sind weiter unten in diesen Nutzungsbedingungen aufgeführt.

5.3. Zum Start der Plattform fokussieren wir uns auf Kurse und Workshops aus dem Bereich Gesundheit. Beispiele für Themengebiete in diesem Bereich sind Gymnastik, Yoga, Tanzen, Fitness, Kampf- und Selbstverteidigungssport, Ernährung und viele weitere. Nach einiger Zeit werden auch andere Themengebiete hinzugefügt. Sie können auf Wunsch aber auch schon nach dem Start der Plattform andere Kurse oder Workshops angeben, solange sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen entsprechen.

5.4. Wenn Sie eine Veranstaltung erstellen, sind die dazugehörigen Daten, Informationen und Bilder sowie Ihr Vorname öffentlich auf der Plattform sichtbar.

5.5. Der Anbieter einer Veranstaltung sollte sich in dem entsprechenden Themenbereich sehr gut auskennen und sein Können und Wissen an andere weitergeben und mit anderen teilen können und wollen. Beim Erstellen einer Veranstaltung kann der Anbieter Informationen wie unter anderem die Beschreibung, den Preis pro Person, den Ort der Veranstaltungen, die maximale Teilnehmerzahl, die minimale Teilnehmerzahl und ausgewählte Stornierungsbedingungen für die Teilnehmer einer Veranstaltung (nachstehend "Teilnehmer") selbst festlegen. Nach der Erstellung einer Veranstaltung kann der Anbieter diese beliebig oft anbieten und Termine bzw. Terminreihen erstellen.

5.6. Der Anbieter hat bei der Erstellung einer Veranstaltung zutreffende, korrekte und vollständige Angaben zu machen und über die Veranstaltung aufzuklären. Dazu gehört auch, dass die Bilder zu der Veranstaltung auf der Plattform die Veranstaltung sowie den Ablauf, die Durchführung und die Qualität zutreffend wiedergeben. Auch entsprechende und notwendige Anforderungen und Bedingungen für die Teilnehmer oder gegebenenfalls Informationen über Risiken, wie zum Beispiel Anforderungen an das Mindestalter der Teilnehmer, an die Kleidung oder Ausstattung, den Grad an körperlicher Fitness, eine gewisse Erfahrung oder erforderliche Fertigkeiten, notwenige Zertifikate, Dokumente oder Lizenzen oder andere Teilnahmevoraussetzungen müssen vom Anbieter bereitgestellt werden. Diese Anforderungen und Bedingungen dürfen weder diesen Nutzungsbedingungen noch den von einem Anbieter selbst gemachten Angaben widersprechen.

5.7. Der Anbieter ist für das Zustandekommen und die ordnungsgemäße Durchführung einer Veranstaltung alleine zuständig und verantwortlich. Der Anbieter ist außerdem für den Auftritt auf der Plattform sowie für die Aktualität von Informationen auf der Plattform alleine zuständig und verantwortlich.

5.8. Im Falle einer durch den Anbieter getätigten erheblichen Änderung einer wesentlichen Information zu einer Veranstaltung muss der Anbieter alle Teilnehmer über diese Änderung unverzüglich informieren.

5.9. Der Anbieter ist außerdem dafür verantwortlich, dass der Ort einer Veranstaltung frei von Gefahren und für die Veranstaltung geeignet ist. Der Anbieter ist weiterhin dafür verantwortlich, im Vorfeld (zum Beispiel über die Seite einer Veranstaltung auf der Plattform) über potenzielle Gefahren, zum Beispiel für Allergiker, zu informieren, die nicht offensichtlich und für die Nutzer der Plattform in sich selbsterklärender Weise erkennbar sind.

5.10. Als Anbieter sind Sie weiterhin alleine dafür verantwortlich, dass Sie alle Regeln, Vorschriften, Gesetze und Bestimmungen ermitteln, verstehen und einhalten, die für Ihre Veranstaltung und den Ort an dem Sie stattfindet möglicherweise gelten. Außerdem sind Sie als Anbieter alleine dafür verantwortlich, dass Sie alle für Ihre Veranstaltung notwendigen Erlaubnisse, Genehmigungen oder Anmeldungen haben, bevor Sie eine Veranstaltung auf der Plattform anbieten.

5.11. Wenn Sie als ein Unternehmen oder Gewerbe Veranstaltungen auf der Plattform anbieten oder im rechtlichen Sinne geschäftsmäßig handeln, müssen Sie dies angeben und ein eigenes Impressum mit den entsprechenden Daten angeben. Dies können Sie im Bereich "Einstellungen" vornehmen. Eine Absicht der Gewinnerzielung ist dabei unerheblich. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir hierzu leider keine Rechtsberatung anbieten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Behörde in Ihrem Ort.

5.12. Anbieter von Veranstaltungen müssen diese persönlich durchführen und dürfen die Durchführung nicht Dritten überlassen. Ausnahmen gelten nur in bestimmten Fällen in denen es dem Anbieter nicht möglich ist eine Veranstaltung durchzuführen (zum Beispiel bei kurzfristige Krankheit) und dieser von einer im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen geeigneten Person vertreten wird, die in diesem Fall die Rolle als Anbieter einnimmt. Alle Teilnehmer einer Veranstaltung müssen in solch einem Fall ausreichend und in geeigneter Form informiert werden.

5.13. Der Anbieter einer Veranstaltung legt den Preis für diese selbst fest, inklusive aller Kosten oder Steuern die für die Veranstaltung anfallen. Nachdem ein Teilnehmer eine Veranstaltung gebucht und damit auch bezahlt hat, darf der Anbieter keine weiteren Gebühren für diese Veranstaltung verlangen.

5.14. Sie stimmen zu, dass Sie für alle Veranstaltungen, die Sie auf der Plattform anbieten, ausschließlich die Teilnehmer zulassen, die Ihre Veranstaltung auf der Plattform gebucht haben oder in dem Buchungsprozess von einem anderen Teilnehmer hinzugefügt wurden.


6. Preis und Zahlung für Teilnehmer von Veranstaltungen

6.1. Sofern nichts anderes angegeben ist, ist der Preis für Veranstaltungen auf der Plattform immer der Endpreis (inklusive Servicegebühr und evtl. anfallenden Steuern)

6.2. Talendu bietet unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten bei der Buchung einer Veranstaltung an. Bei der Buchung einer Veranstaltung bezahlen Sie diese Veranstaltung vollständig. Nach erfolgreicher Buchung wird Ihnen eine Buchungsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

6.3. Wenn Sie eine Veranstaltung buchen kann es sein, dass Ihre Kreditkarte oder Ihr Konto erst eine gewisse Zeit vor der Veranstaltung belastet wird. Das kann unter anderem von Ihrer gewählten Zahlungsart und dem Zeitpunkt der Veranstaltung abhängen.

6.4. Der Übersichtlichkeit halber kann Talendu die Beträge der Gebühren für Veranstaltung in einer Übersicht von Veranstaltungen und auf der Seite einer Veranstaltung auf die nächste ganze Haupteinheit auf- oder abrunden. Zum Beispiel kann Talendu einen Betrag von 30,49€ auf 30,00€ abrunden und einen Betrag von 30,50€ auf 31,00€ aufrunden. Bei der Buchung werden dann die korrekten Beträge angezeigt.

6.5. Talendu behält sich das Recht vor, Kreditkarten und andere Zahlungsmittel die merkwürdig oder dubios erscheinen zu melden und die damit gezahlten Veranstaltungen zu stornieren.


7. Auszahlung an die Anbieter von Veranstaltungen

7.1. Spätestens bei der Erstellung Ihrer ersten Veranstaltung werden Sie nach entsprechenden Informationen zu einem Konto gefragt, auf das Ihr Geld, welches Sie für Veranstaltungen erhalten, ausgezahlt werden soll.

7.2. Nachdem Sie eine Veranstaltung bzw. den ersten Termin einer Veranstaltung durchgeführt haben, können wir Ihr Geld auf dieses Konto auszahlen. Dies erfolgt für Ihre letzten Veranstaltungen immer einmal pro Woche.

7.3. Bitte beachten Sie dass wir Ihr Geld immer gebündelt für eine Veranstaltung an Sie auszahlen. Wenn jemand Ihre Veranstaltung bucht, müssen wir immer ca. sieben Tage warten, bevor wir Ihr Geld auszahlen können. Deshalb kann es vorkommen, dass Sie Ihr Geld für eine Veranstaltung erst in der darauffolgenden Woche erhalten.

7.4. Ihr Geld zahlen wir immer abzüglich der Servicegebühr von Talendu auf ihr Konto aus.


8. Servicegebühr

8.1. Zur Deckung von Kosten behält Talendu pro Buchung einer Veranstaltung eine prozentuale Servicegebühr auf den Preis einer Veranstaltung ein (einschließlich Steuern, sofern nichts anderen angegeben ist). Die Servicegebühr wird direkt im Prozess abgezogen und muss nicht mehr im Nachhinein entrichtet werden.

8.2. Der Preis für eine Veranstaltung, der den Nutzern von Talendu angezeigt wird enthält diese Servicegebühr bereits.

8.3. Bei der Erstellung einer Veranstaltung und Angabe eines Preises werden Sie als Anbieter transparent über die hinzukommende Servicegebühr informiert.

8.4. Wenn Sie eine Veranstaltung kostenlos anbieten, kommt keine Servicegebühr hinzu.

8.5. Die Höhe der Servicegebühr kann von Talendu jederzeit geändert werden. Die registrierten Nutzer von Talendu werden über eine Änderung, unter Beachtung einer angemessenen Frist vor dem Inkrafttreten, informiert.

8.6. Talendu kann die Servicegebühr jederzeit mittels Angeboten kurzfristig, für einen bestimmten Zeitraum oder für bestimmte Nutzer von Talendu ändern.


9. Stornierung von Veranstaltungen

9.1. Eine gebuchte Veranstaltung als Teilnehmer stornieren:

9.1.1. Wenn Sie eine von Ihnen gebuchte Veranstaltung vor deren Beginn stornieren wollen, ist dies jederzeit möglich.

9.1.2. Wenn Sie eine Veranstaltung gemäß der vom Anbieter dieser Veranstaltung angegebenen Stornierungsfrist stornieren, spätestens jedoch bis 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung, erhalten Sie Ihre bezahlten Gebühren zurück bzw. Ihr Konto oder Ihre Kreditkarte wird nicht belastet.

9.1.3. Wenn Sie eine Veranstaltung nach Ablauf der Stornierungsfrist stornieren, erhalten Sie kein Geld erstattet.

9.2. Eine gebuchte Veranstaltung als deren Anbieter stornieren:

9.2.1. Als Anbieter einer Veranstaltung können Sie diese eine angemessene Zeit vor deren Beginn stornieren, wenn hierfür ein begründeter Fall vorliegt, wie zum Beispiel Krankheit oder schlechte Witterungsbedingungen, die der Sicherheit der Veranstaltung oder dem Wohlbefinden der Teilnehmer schaden. Die bisher angemeldeten Teilnehmer erhalten den bezahlten Betrag zurückerstattet.

9.2.2. Als Teilnehmer einer Veranstaltung, die vom Anbieter eine angemessene Zeit vor Beginn der Veranstaltung storniert wird, erhalten Sie den von Ihnen bezahlten Betrag zurück.

9.2.3. Bei einer Veranstaltung die vom Anbieter storniert wurde, kann Talendu eine automatische Nachricht veröffentlichen, die angibt, dass die Veranstaltung storniert wurde. Weiterhin kann Talendu den Kalender des Anbieters für die Zeit bzw. Zeiten der stornierten Veranstaltung blockieren.

9.3. Eine Veranstaltung wird vom Anbieter nach Beginn abgebrochen:

9.3.1. Wenn eine Veranstaltung nach Beginn vom Anbieter abgebrochen wird, liegt es in der Verantwortung des Anbieters und der Teilnehmer die Veranstaltung an einem anderen Termin nachzuholen oder sich in sonstiger Weise zu einigen.

9.3.2. Eine Rückerstattung der bezahlten Gebühren an die Teilnehmer ist in diesem Fall nur in bestimmten und begründeten Fällen möglich. Kontaktieren Sie uns hierfür. Wir behalten uns das Recht vor, bei einem solchen Fall, individuell und nach unserem Ermessen zu entscheiden.

9.4. Wenn die von einem Anbieter angegebene bzw. für eine Veranstaltung von dem Anbieter vorausgesetzte und angegebene minimale Teilnehmeranzahl bis zum Ende der möglichen Buchungsfrist nicht erreicht wird, kann die Veranstaltung automatisch storniert werden, wobei alle bisher angemeldeten Teilnehmer ihr Geld zurückerstattet bekommen. (Wichtig: Diese automatische Funktion ist noch nicht verfügbar und wird in Kürze hinzugefügt).

9.5. In allen anderen Fällen findet bei Stornierung keine Erstattung der Gebühren statt. Die Teilnehmer einer Veranstaltung und der Anbieter einer Veranstaltung können keine Rechte gegenüber Talendu geltend machen.


10. Bewertungen

10.1. Die Teilnehmer einer Veranstaltung können nach der Veranstaltung bzw. nach dem letzten Termin der Veranstaltung auf der Plattform eine öffentliche Bewertung über die Veranstaltung verfassen sowie eine Sterne-Bewertung abgeben. Diese Bewertungen sind öffentlich auf der Plattform sichtbar. Außerdem können die Teilnehmer (in Kürze verfügbar) dem Anbieter ein privates Feedback zukommen lassen das ausschließlich der Anbieter sehen kann.

10.2. Das Abgeben von Bewertungen ist nur in einem bestimmten Zeitraum nach dem Ende einer Veranstaltung möglich.

10.3. Alle Bewertungen geben ausschließlich die Meinungen der einzelnen Teilnehmer wieder und in keiner Weise die Meinung von Talendu.

10.4. Bewertungen werden nicht von Talendu auf ihre Richtigkeit überprüft und können unzutreffend, trügerisch oder irreführend sein.

10.5. Eine positive Bewertung darf nicht durch finanzielle Mittel, Drohungen, Gewalt oder sonst einer nicht-objektiven Weise erzwungen oder begünstigt werden.

10.6. Bewertungen dürfen nicht gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder beleidigend sein. Sie müssen wahrheitsgetreu sein, auf realen Tatsachen beruhen und die ausschließliche Meinung des Teilnehmers und nicht Dritten wiedergeben.


11. Nachrichten und öffentliche Fragen

11.1. Sobald Sie eine Veranstaltung auf der Plattform gebucht haben, können Sie den Anbieter der Veranstaltung kontaktieren und diesem Nachrichten schreiben. (Diese Funktion ist in Kürze verfügbar).

11.2. Als Anbieter können Sie jemanden erst kontaktieren, sobald dieser Ihre Veranstaltung gebucht hat, also ein Teilnehmer Ihrer Veranstaltung ist.

11.3. Wenn Sie vor der Buchung einer Veranstaltung eine Information über diese erhalten möchten, können Sie eine öffentliche Frage an den Anbieter der Veranstaltung formulieren. Diese Frage ist öffentlich auf der Seite einer Veranstaltung sichtbar. Die Antwort des Anbieters ist ebenfalls öffentlich auf der Seite der Veranstaltung sichtbar. (Diese Funktion ist in Kürze verfügbar).

11.4. Eine öffentliche Frage sowie die Antwort oder Antworten des Anbieters darauf können von dem Anbieter selber gelöscht werden (zum Beispiel, wenn eine Frage häufig gestellt wird und der Anbieter die Information daraufhin in die Beschreibung der Veranstaltung mit aufnimmt). (Diese Funktion ist in Kürze verfügbar).


12. Inhalte auf der Plattform

12.1. Für alle Inhalte, die Sie auf der Plattform, in Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform oder in einer Veranstaltung veröffentlichen oder bereitstellen sind Sie selbst verantwortlich.

12.2. Es ist untersagt, auf der Plattform oder in Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform jegliche Inhalte anzugeben, hochzuladen, zu speichern, in einer Bewertung, einer Nachricht, einer öffentlichen Frage oder einem Bild zu verwenden, zu übertragen oder zur Verfügung zu stellen die Viren oder schädliche Programme enthalten, gegen geltendes lokales, nationales und/oder internationales Recht verstoßen, rechtswidrig, betrügerisch, irreführend oder unangemessen sind oder nicht genehmigte Werbung anzeigen oder übertragen.

12.3. Weiterhin sind Inhalte untersagt die in irgendeiner Weise beleidigend, verleumderisch, falsch, ungebührlich, frivol, pornografisch, vulgär, obszön, gewalttätig oder diskriminierend sind, die Rechte an geistigem Eigentum verletzen, Rechte von Dritten verletzen, gewaltsam sind, Gewalt fördern, bedrohlich sind, die Privatsphäre Dritter verletzen, einer anderen Person oder anderen Personen schaden, zu einer illegalen Aktivität verleiten, den Eindruck vermitteln, dass Nachrichten, Bewertungen, öffentliche Fragen oder sonstige Inhalte, Angaben oder Informationen von Talendu stammen oder eine Partnerschaft mit Talendu besteht, wenn dem nicht so ist, oder den Eindruck vermitteln, dass eine andere Person dargestellt wird, die man nicht selbst ist.

12.4. Es ist untersagt die Plattform oder Teile davon zu missbrauchen, mittels des direkten oder indirekten Austausches von Kontaktdaten oder in sonstiger Weise die Plattform auf betrügerische Weise zu umgehen, um beispielsweise die Servicegebühren zu umgehen oder aus einem sonstigen Grund. Ausnahmen davon sind die auf der Plattform ausdrücklich erwünschten Angaben.

12.5. Es ist weiterhin untersagt, dem Ruf von Talendu auf illegale Weise zu schaden oder diesen auszunutzen sowie auf sonstige, illegale Weise von Talendu zu profitieren, Talendu auszunutzen oder Talendu Schaden zuzufügen.

12.6. Diese untersagten Handlungen sind nicht erschöpfend. Talendu behält sich bei einem Verstoß gegen solche Handlungen das Recht vor Inhalte zu löschen, Ihren Zugang zu der Plattform dauerhaft und ohne Vorankündigung zu sperren, Ihre Handlungen zur Anzeige zu bringen und die Kosten für entstandene Schäden sowie die Schäden selbst vollkommen auf Sie zu übertragen.

12.7. Um einen effizienten Informationsaustausch zwischen den Anbietern und den Teilnehmern auf der Plattform gewährleisten zu können, um die Sichtbarkeit der Plattform zu erhöhen und um die Plattform und Ihre Veranstaltungen zu bewerben, können die Inhalte, die Sie auf der Plattform zur Verfügung stellen, mit Ausnahme ihrer persönlichen Daten, von Talendu eingebaut, verbreitet, gesendet, kopiert, übermittelt, genutzt, gestreamt, geändert, in E-Mails, auf anderen Webseiten, in Werbeanzeigen oder in anderen Medien angezeigt und platziert sowie für sonstige kommerzielle und nicht-kommerzielle Zwecke verwendet oder verwertet werden. Wir beanspruchen keine Eigentumsrechte an Ihren Inhalten und respektieren Ihr Urheberrecht in vollem Umfang. Sie müssen somit gewährleisten können, dass Sie der alleinige Eigentümer dieser Inhalte sind, und, dass Sie über alle Rechte und Genehmigungen verfügen, die notwendig sind, um Talendu die Rechte an diesen Inhalten zu gewähren, damit durch Ihre Nutzung, Veröffentlichung, Verbreitung, Übertragung, Ihr Hochladen oder Posten dieser Inhalte sowie durch die Nutzung dieser Inhalte von Talendu, keine Datenschutzrechte, Urheberrechte, Kennzeichenrechte, Patentrechte, Markenrechte oder andere persönliche oder geistige Eigentumsrechte Dritter verletzt werden, oder gegen solche oder andere geltenden Rechte, Gesetze oder Vorschriften verstoßen wird.

12.8. Die Plattform oder Inhalte auf der Plattform dürfen Sie auf anderen Webseiten unter der Voraussetzung verlinken, dass sie dies auf legale Weise tun und nicht gegen einen in diesen Nutzungsbedingungen oder unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Punkt verstoßen. Wenn Sie eine andere Webseite auf der Plattform verlinken darf dies nur unter den Voraussetzungen geschehen, dass Sie dies auf legale Weise tun, dass die Links zu anderen Webseiten Talendu nicht schaden, und, dass die Links sowie deren Inhalte nicht gegen diese Nutzungsbedingungen und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen.

12.9. Bezüglich Bildern, die Sie auf der Plattform hochladen können (zum Beispiel Bilder zu einer Veranstaltung oder Profilbilder), darf Talendu eine Mindestgröße, eine Mindestauflösung und eine Mindestanzahl festlegen.


13. Veranstaltungen, Bewertungen, öffentliche Fragen und andere Inhalte melden

13.1. Auf der Plattform dürfen keine Veranstaltungen angeboten werden, die oder deren Inhalte in irgendeiner Weise rechtswidrig, betrügerisch, unangemessen, beleidigend, verleumderisch, ungebührlich, frivol, pornografisch, vulgär, obszön, gewalttätig oder diskriminierend sind, die Rechte an geistigem Eigentum verletzen, Rechte von Dritten verletzen, gewaltsam sind, Gewalt fördern, bedrohlich sind, die Privatsphäre Dritter verletzen, einer anderen Person oder anderen Personen schaden, zu einer illegalen Aktivität verleiten, gegen geltende Rechte, Gesetze, Vorschriften, diese Nutzungsbedingungen oder unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen.

13.2. Wenn ein Nutzer der Plattform mit seinen Inhalten oder einer Veranstaltung gegen diese Nutzungsbedingungen, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder geltende Rechte, Gesetze oder Vorschriften verstößt, können Sie dies melden. Dafür können Sie an der entsprechenden Stelle auf das "Melden"-Symbol klicken und die Meldung an Talendu abschicken. Talendu überprüft anschließend die von Ihnen angegebenen Inhalte oder Tatsachen und behält sich das Recht vor, dem gemeldeten Nutzer nach eigenem Ermessen den Zugang zu der Plattform dauerhaft und ohne Vorankündigung zu sperren sowie weitere rechtliche Schritte einzuleiten.

13.3. Wenn Ihr Konto oder Ihr Zugang zu der Plattform gesperrt wurden, dürfen Sie kein neues Konto auf der Plattform erstellen und die Plattform auch von keinem anderen Konto nutzen.

13.4. Als Anbieter einer Veranstaltung müssen den Inhalt Ihrer Beschreibung der Veranstaltung bestmöglich umsetzen. Wenn Ihre Veranstaltung von einem oder mehreren Ihrer Teilnehmer gemeldet wird, behält sich Talendu das Recht vor, nach einer Überprüfung des Falles, Ihnen keine Vergütung auszuzahlen, die ausgezahlte Vergütung von Ihnen zurückzufordern, Sie von der Plattform dauerhaft zu sperren sowie, in schwerwiegenden bzw. entsprechenden Fällen, weitere rechtliche Schritte einzuleiten.

13.5. Wenn ein Anbieter einer Veranstaltung an der Sie teilnehmen oder teilgenommen haben (1) betrügerisch handelt oder gehandelt hat oder ausschließlich auf Geld aus zu sein scheint oder schien, (2) sich in irgendeiner Weise schlecht, beleidigend, belästigend, diskriminierend oder störend gegenüber seinen Teilnehmern verhält oder verhalten hat, oder gegen geltende Gesetze, Rechte, Vorschriften, (3) diese Nutzungsbedingungen oder unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt oder verstoßen hat, können Sie die Veranstaltung und den Anbieter nach Ende der Veranstaltung bzw. des ersten Termins melden. Talendu wird den Fall überprüfen und behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, dem Anbieter dieser Veranstaltung keine Vergütung auszuzahlen, eine eventuell ausgezahlte Vergütung zurückzufordern und in begründeten Fällen, den Teilnehmern der Veranstaltung den gezahlten Betrag oder einen Teil davon zurückzuerstatten.

13.6. Wenn die in Absatz 13.3.(2) genannten Punkte auf eine andere Person zutreffen, mit der Sie in irgendeiner Weise Kontakt hatten, sollten Sie diese Person unverzüglich melden.

13.7. Wenn die in Absatz 13.3.(2) genannten Fälle auf eine Person zutreffen, wenn andere Personen gewalttätig werden sollten, wenn Ihnen etwas bei einer Veranstaltung gestohlen wurde, wenn eine andere Person Ihnen in irgendeiner Weise Schaden zugefügt hat oder in anderen Fällen die es erforderlich machen, sollten Sie sich zuerst an die zuständigen Behörden wenden und anschließend an Talendu.

13.8. Talendu kann Ihnen bei Problemen oder wenn Sie nicht zufrieden sind helfen, eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Dabei übernimmt Talendu keinerlei Garantie und Haftung.

13.9. Talendu kann für bestimmte Zwecke die Inhalte von Nutzern überprüfen und Nutzern den Zugang zu der Plattform sperren, zum Beispiel um sicherzustellen, dass diese Nutzungsbedingungen, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder geltende Rechte, Gesetze oder Vorschriften eingehalten werden. Talendu ist zu dieser Überprüfung jedoch nicht verpflichtet.


14. Gewerbeanmeldung und Steuern

14.1. Wenn Sie eine Veranstaltung auf der Plattform geschäftsmäßig anbieten, sind Sie selbst dafür verantwortlich herauszufinden, ob Sie mit dieser Veranstaltung ein Gewerbe ausüben und beispielweise einen Gewerbeschein benötigen. Die erforderlichen Informationen sind in der Gewerbeordnung Ihres Ortes festgelegt. Bei Fragen können Sie sich an die entsprechende und zuständige Behörde in Ihrem Ort wenden. Aus rechtlichen Gründen können und dürfen wir keine Rechteberatung anbieten.

14.2. Wenn Sie eine Veranstaltung auf der Plattform anbieten, sind Sie selber dafür verantwortlich, alle dafür abzuführenden notwenigen und erforderlichen Steuern zu ermitteln und, wenn diese vorhanden sind, sie bereits in den Preis für Ihre Veranstaltung zu integrieren sodass Ihre Teilnehmer ausschließlich den angegebenen Endpreis zahlen müssen. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung notwendige und erforderliche Steuern entsprechend und nach den geltenden Gesetzen zu erklären und abzuführen.


Falls eine dieser Nutzungsbedingungen für ungültig oder rechtswidrig erklärt wird, so wird diese Bedingung von den Nutzungsbedingungen ausgeschlossen. Die verbleibenden Nutzungsbedingungen sowie deren Gültigkeit bleiben davon unberührt.

Zahlungsdienstleistungen für Teilnehmer und Anbieter auf Talendu werden von Stripe erbracht und unterliegen der Stripe Connected Account Vereinbarung (Stripe Connected Account Agreement), welche die Stripe Nutzungsbedingungen (Stripe Terms of Service) beinhaltet (zusammengefasst unter dem Sammelbegriff "Stripe Services Agreement"). Durch die Zustimmung zu den vorliegenden Nutzungsbedingungen, unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder das weitere agieren als Nutzer, Anbieter oder Teilnehmer auf Talendu, akzeptieren Sie die Bedingungen der Vereinbarung "Stripe Services Agreement", welche von Stripe von Zeit zu Zeit angepasst werden darf. Als Voraussetzung, dass Talendu die Zahlungsdienstleistungen von Stripe in Anspruch nehmen kann, stimmen Sie zu, vollständige und komplette Informationen über sich und ihr Unternehmen für Talendu bereitzustellen, und sie autorisieren Talendu, diese Informationen und Transaktionsinformationen, die im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der von Stripe offerierten Zahlungsdienstleistungen stehen, weiterzugeben.

Wir freuen uns jederzeit über Feedback, Verbesserungsvorschläge oder Anmerkungen jedweder Art über Talendu und die Plattform. Sie können uns gerne einfach über "Kontakt", oder per E-Mail an info@talendu.de ein Feedback zukommen lassen. Damit helfen Sie uns, Talendu ständig zu verbessern und Ihren Wünschen anzupassen.